Home
Aktuell
Szene Schweiz
Wir über uns
Mitglied werden
Zeitschriften
Monographien
Numismatische Tage
Bibliothek
Online-Publikationen
Kontakt
Links
Français
Italiano
English
   
 


Die Schweizerische Numismatische Gesellschaft (SNG), unterstützt von der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW), schreibt drei Reisestipendien für den Besuch des 16. Internationalen Numismatischen Kongresses in Warschau vom Sonntag 11. bis Freitag 16. September 2022 aus (siehe www.inc2022.pl). Das Stipendium beträgt jeweils 800.- CHF. Ausserdem ist die SNG bei der Vermittlung von Kontakten mit anderen Forscherinnen und Forschern behilflich. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen jünger als 35 Jahre sein und ein Universitätsstudium, vorzugsweise mit Schwerpunkt Münz- und Geldgeschichte, absolviert haben oder absolvieren. Sie sollten eine wissenschaftliche Arbeit im Bereich der Numismatik begonnen oder zumindest in Aussicht genommen haben. Von den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird ein schriftlicher Bericht über den Kongressbesuch erwartet; eine Veröffentlichung dieses Berichts in einer der Zeitschriften der SNG ist vorgesehen. Über die Gewährung der Stipendien entscheidet der Vorstand der SNG abschliessend. Anmeldungen mit den entsprechenden Unterlagen sind bis zum 31. Oktober 2021 an den Vizepräsidenten der SNG zu richten:

Schweizerisches Nationalmuseum
Landesmuseum Zürich
Dr. Christian Weiss
Münzkabinett
Postfach
8021 Zürich 

 
Für Personen, die planen ein Referat zu halten, vergibt die SAGW zudem spezielle Reisebeiträge (siehe www.sagw.ch/sagw/foerderung/reisebeitraege) bis max. 500 CHF, welche allerdings nicht mit dem Stipendium der SNG kumulierbar sind. 


Bourses de voyage pour jeunes chercheuses et chercheurs afin de participer au Congrès international de numismatique 2022 à Varsovie/PL

 
La Société suisse de numismatique (SSN), soutenue par l'Académie suisse des sciences humaines et sociales (ASSH), met au concours trois bourses de voyage pour assister au 16e Congrès international de numismatique à Varsovie, du dimanche 11 au vendredi 16 septembre 2022 (voir www.inc2022.pl). Chaque bourse s'élève à 800 CHF. En outre, la SSN s’offre volontiers pour faciliter les contacts avec d'autres chercheuses et chercheurs. Les candidates et candidats doivent être âgés de moins de 35 ans et avoir obtenu, ou être en voie d'obtenir, un diplôme universitaire, de préférence dans le domaine de la numismatique ou de l’histoire monétaire. Ils doivent avoir débuté, ou du moins avoir en perspective, la rédaction d’un travail scientifique dans le domaine de la numismatique. Les boursières et boursiers sont tenus de soumettre un rapport écrit sur leur participation au congrès ; la publication de ce rapport dans l'une des revues de la SSN est prévue. L’attribution des bourses est fixée par le Conseil exécutif de la SSN. Les candidatures, avec dossier, sont à adresser au vice-président de la SSN jusqu'au 31 octobre 2021 :

Musée national suisse
Musée national de Zurich
Dr. Christian Weiss
Cabinet des médailles
Case postale
8021 Zurich 

Pour celles et ceux qui souhaitent présenter leur recherche dans le cadre de ce congrès, l’ASSH accorde également des bourses de voyage spéciales (voir www.sagw.ch/fr/assh/encouragement/subsides-pour-frais-de-voyage) d'un montant maximum de 500 CHF, qui ne sont toutefois pas cumulables avec la bourse de la SSN. 
 

Numismatische Tage 2020 in Zug


auf den Herbst 2020. Das Datum wird voraussichtlich im Juni 2020 bekannt gegeben.


2019 sind gleich zwei Bände der Schweizer Studien zur Numismatik erschienen (vgl. auch Rubrik «Monographien»).

• Charles Froidevaux, Histoire économiqe et monétaire en Suisse occidentale (1589–1818). Zur Bestellung

• Christian Schinzel (Hrsg.), Benedictum sit ... Festschrift für Benedikt Zäch zum 60. Geburtstag.


Die Zeitschriften der Schweizerischen Numismatischen Gesellschaft wurden im Rahmen von RetroSeals rückwärtsdigitalisiert und stehen nun (mit Ausnahme einer Sperrfrist von 4 Jahren) in unserer Zeitschriftensuche dem interessierten Publikum frei zur Verfügung.